Warnung
  • Keyless access to Google Maps Platform is deprecated. Please use an API key with all your API calls to avoid service interruption. For further details please refer to http://g.co/dev/maps-no-account

Fiducit

Trauerrede für Dr. Cicero

hier findet ihr die Worte unseres Philisterseniors Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni, die er am offenen Grab unseres verstorbenen Bundesbruders Dr. Cicero gesprochen hat:

Liebe Trauerfamilie, liebe Freunde des Verstorbenen, liebe Cartell- und Bundesbrüder!
 
Eine Verbindung schöpft ihre Kraft aus der Gesamtzahl ihrer Mitglieder, amicitia-Lebensfreundschaft kann nur gemeinschaftlich gelebt werden. Und trotzdem benötigt es innerhalb einer solchen Wertegemeinschaft auch immer wieder Persönlichkeiten, die hervorragen, die Vorbild sind, die bewegen und die – wie es im ÖCV-Bundeslied heißt – bereit sind, voranzugehen.
Ziemlich genau vor drei Jahren haben wir mit Hanspeter Zobl v/o Apollo einen solchen Leitstern zu Grabe getragen. Und nun ist ein weiterer der Großen unserer Verbindung von uns gegangen. Vergangenen Sonntag, am 12. August 2018, ist Dr. Peter Pichler v/o Dr. cer. Cicero nach kurzer schwerer Krankheit im 89. Lebensjahr aus dieser Welt geschieden.
Als er 1955 im Alter von 26 Jahren quasi als Spätberufener unserem Bund beitrat, deutete noch nichts auf diese bemerkenswerte couleurstudentische Karriere hin. Es waren andere und wohl auch wichtigere Dinge wie Familie oder Beruf, die damals im Fokus des jungen Philister standen.
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Leopoldina trauert um Dr. Cicero

Dr Cicero
Die
Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert über das Ableben von
 
Präs. i.R. Mag. Dr. Dr. Peter Johann Pichler v/o Dr. cer. Cicero
 
Doctor cerevisiae der KÖHV Leopoldina
Ehrenringträger des Österreichischen Cartellverbandes
Ehrenmitglied der KÖStV Glückauf Leoben im ÖCV
Ehrenmitglied der KÖStV Rugia Innsbruck im MKV
Ehrenmitglied der AV Claudiana im EKV
Ehrenmitglied der KMV Clunia Feldkirch
Ehrenmitglied der K.D.St.V Salana Jenensis 
Ehrenmitglied der K.D.St.V. Rheno-Saxonia (Köthen) zu Halle (Saale) im CV
Ehrenmitglied der A.K.V. Tirolia zu Innsbruck im ÖKV
Ehrenmitglied der K.Ö.St.V. Sternkorona-Hall im MKV
 
Heute, am 12. August 2018 ist unser hochverdienter Bundesbruder im 89. Lebensjahr nach kurzem schwerem Leiden im Beisein seiner Familie zu unserem Schöpfer heimgegangen. Im Jahr 1955 trat er unserer Verbindung als Student bei. Er hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue und engagierte sich bis ins hohe Alter in außerordentlicher Weise ebenso für Leopoldina wie für den Verband und alle weiteren Verbindungen, deren Band er trug. Sein unermüdlicher Einsatz war Generationen von Leopolden ein leuchtendes Vorbild.
 
Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag, dem 16. August in der Pfarrkirche Pradl um 18.30 Uhr.

Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Freitag, dem 17. August, beim Gedenkgottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche zur Heiligen Familie, Wilten West (Innsbruck). Anschließend findet die Beisetzung unseres lieben Verstorbenen am Innsbrucker Westfriedhof statt.
 
Für Chargierte von außerhalb Innsbrucks besteht die Möglichkeit, sich vor dem Gedenkgottesdienst am Leopoldenhaus (Bürgerstraße 10), umzuziehen. Korporierte Teilnehmer an der Trauerfeier sowie Chargiertenabordnungen bitten wir aus organisatorischen Gründen um eine Bestätigung ihres Kommens per Mail an cohiba.le [at] gmail.com. Nach der Beisetzung findet ein eigenes Totenmahl am Haus der K.Ö.H.V. Leopoldina statt. 
 
In Absprache mit der Familie bitten wir um Verständnis, dass angesichts der vielen Verbindungen Dr. Ciceros nur eine gemeinsame Trauerrede im Namen aller Verbindungen vom Philistersenior seiner Urverbindung K.Ö.H.V. Leopoldina gehalten werden soll.
 
Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.
 
Fiducit!
 

Dr. Christoph Haidacher v. Giovanni                                        Florian van Dellen v. Sheldon
Philistersenior   Senior
     
   
                                                          
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Riebl verstorben

Die
Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert über das Ableben von
riebl
 
FA i. R. Dr. Ivo Rüscher v/o Riebl
 
 
Unser lieber Bundesbruder ist am 21. Juli 2018 im Alter von 91 Jahren in Bregenz verstorben. 1947 trat er unserer Verbindung bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue.

Den Auferstehungsgottesdienst für unseren lieben Verstorbenen mit anschließender Beisetzung findet am Samstag, dem 21. Juli um 10 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Gallus statt.
 
Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.
 
Fiducit!
 

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                                        Georg Starnbacher v/o Malfoy
Philistersenior   Senior
     
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Gulasch verstorben

Die
Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert über das Ableben von
Gulasch
 
 
Dr. Paul Kalbfleisch v/o Gulasch
 
 
Unser lieber Bundesbruder ist am 4. April 2018 kurz vor seinem 88. Geburtstag in Ochtrup verstorben. Im Alter von 23 Jahren trat er 1953 unserer Verbindung bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue.

Den Beisetzung unseres lieben Verstorbenen findet am Samstag, dem 14. April um 9 Uhr in der Lamberti-Kirche in Ochtrup statt.
 
Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.
 
Fiducit!
 

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                                        Florian van Dellen v/o Sheldon
Philistersenior   Senior
     
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Stüssi verstorben

Die
Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert über das Ableben von
 
 
Dr. Johann Fenninger v/o Stüssi
 
 
Unser lieber Bundesbruder ist am 30. März 2018 im 75. Lebensjahr nach langer und schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen. Im Alter von 19 Jahren trat er 1962 unserer Verbindung bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue.

Den Beisetzung unseres lieben Verstorbenen findet am Montag, dem 9. April um 16 Uhr iam Friedhof in Wals bei Salzburg statt.
 
Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.
 
Fiducit!
 

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                                        Florian van Dellen v/o Sheldon
Philistersenior   Senior
     

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Bbr. Platon verstorben

Die
Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert über das Ableben von
Plato
 
 
Dr. Karl Rohrer v/o Platon
 
 
Unser lieber Bundesbruder verstarb am 4. März 2018 im 88. Lebensjahr. Im Alter von 20 Jahren trat er 1950 unserer Verbindung bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue.

Den Auferstehungsgottesdienst für unseren lieben Verstorbenen findet am Samstag, dem 10. März um 9.30 Uhr in der Basilika Rankweil statt.
 
Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.
 
Fiducit!
 

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                                        Florian van Dellen v/o Sheldon
Philistersenior   Senior
     
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Leander verstorben

Die
Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert über das Ableben von
Leander
Dr. Robert Pürerfellner v/o Leander
 
 
Unser lieber Bundesbruder verstarb am 2. März 2018 im 90. Lebensjahr. Im Alter von 24 Jahren trat er 1953 unserer Verbindung bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue.

Die Aussegnung unseres lieben Verstorbenen findet am Donnerstag, dem 8. März um 14.00 Uhr in der Augbahrungshalle Bad Hofgastein statt.
 
Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.
 
Fiducit!
 

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                                        Florian van Dellen v/o Sheldon
Philistersenior   Senior
     
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Teddy verstorben

Die
Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert über das Ableben von
hudetz guenther i net portrait cropped
 
Dr. Günther Hudetz v/o Teddy
 
Unser lieber Bundesbruder verstarb am 14. Jänner 2018 im 80. Lebensjahr nach langer, mit Geduld ertragener Krankheit. Im Alter von 20 Jahren trat er 1958 unserer Verbindung bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue.

Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Dienstag, dem 23. Jänner um 15.30 Uhr in der Franziskanerkirche in Hall.
 
Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.
Fiducit!
 

Dr. Christoph Haidacher v. Giovanni                                        Ferdinand von Liel v. Fraktur
Philistersenior   Senior
     
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Mac verstorben

Die
Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert über das Ableben von
 
mac
Bbr. Prof. Richard Oberhauser v/o Mac
* 3. 11. 1933      † 12. 1. 2018
 
Unser lieber Bundesbruder verstarb am 12. Jänner 2018 im 85. Lebensjahr. Im Jahr 1959 trat er unserer Verbindung bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue.
Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen beim Requiem in der Basilika Maria Absam am Mittwoch, 17. Jänner um 11.00 Uhr, gefolgt von der Beisetzung im Grab der Josefs-Missionare im Ortsfriedhof.
Den Rosenkranz beten wir am Dienstag um 18.30 Uhr in der Basilika Absam.
 
 
Fiducit!
 

Dr. Christoph Haidacher v. Giovanni                                        Ferdinand von Liel v. Fraktur
Philistersenior   Senior
     
Kommentar schreiben (2 Kommentare)

Bbr. Talentix verstorben

Die
Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert über das Ableben von
 
Talentix
Mjr. Stefan Eder v/o Talentix
 

Völlig unerwartet verstarb unser Bundesbruder am 10. Oktober 2017 im Alter von 58 Jahren. Seit 1986 war er Mitglied unserer Verbindung.
 
Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Samstag, dem 21. Oktober um 14 Uhr in der Pfarrkirche Werfen.
 
Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.
 
 
Fiducit!
 

Dr. Christoph Haidacher v. Giovanni                                        Ferdinand von Liel v. Fraktur
Philistersenior   Senior
     
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Leopoldina trauert um Dr. Tristan

Tristan
Die
Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina
trauert über das Ableben von
 
Med.R. Mag. phil. Dr. med. Elmar Morscher v/o Dr. cer. Tristan

Unser lieber Bundesbruder verstarb am 16. September 2017 im 89. Lebensjahr. Im Jahr 1949 trat er unserer Verbindung bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue. Insbesondere als Gesamtverbindungsvorsitzender von 1995 bis 2001 war er vielen Leopolden aller Altersgruppen ein leuchtendes Vorbild.
Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Freitag, dem 22. September um 15.30 Uhr in der Pfarrkirche Mühlau in Innsbruck.
Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.
Fiducit!
 

Dr. Christoph Haidacher v. Giovanni                                        Ferdinand von Liel v. Fraktur
Philistersenior   Senior
     
   
                                                          
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Gert verstorben

Die Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina

trauert über das Ableben von

Dr. Gerhard Wötzer v/o Gert

Unser lieber Bundesbruder verstarb am 22. April 2017 im Alter von 62 nach kurzer und schwerer Krankheit. Im Jahr 1973 trat er unserer Verbindung bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue.

Seinem Wunsch entsprechend wurde er im engsten Familienkreis verabschiedet.

Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.

Fiducit!

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                            Marc Grgic  v/o Hatsche
Philistersenior   Senior

Innsbruck, am 27. April 2017

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Pump verstorben

Die Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina

trauert über das Ableben von

Dr. Helmut Platzgummer, SJ v/o Pump

Unser lieber Bundesbruder verstarb am 21. Jänner 2017 im 88. Lebensjahr. Im Jahr 1960 trat er unserer Verbindung bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue. Insbesondere als Verbindungsseelsorger machte er sich um unseren Bund verdient, wofür er mit dem Ehrenband "Leopoldinas Dank" ausgezeichnet wurde.

Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Donnerstag, dem 2. Februar um 14.00 Uhr in der Innsbrucker Jesuitenkirche, wo er auch beigesetzt wird.

Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen und seinen Mitbrüdern vom Jesuitenorden.

Fiducit!

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                            Thomas Pichler  v/o Schütti
Philistersenior   Senior

Innsbruck, am 26. Jänner 2017

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Feff verstorben

Die Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina

trauert über das Ableben von

Mag. Franz Felder v/o Feff

Unser lieber Bundesbruder verstarb am 17. Jänner 2017 im Alter von 92 Jahren. Im Jahr 1946 trat er unserer Verbindung als Student bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue. 

Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Samstag, dem 28. Jänner um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Riezlern. Anschließend begleiten wir unseren lieben Feff zu seiner letzten Ruhestätte.

Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.

Fiducit!

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                            Thomas Pichler  v/o Schütti
Philistersenior   Senior

Innsbruck, am 24. Jänner 2017

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Halef verstorben

Die Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina

trauert über das Ableben von

 

Halef

 Notar i.R. Mag. Dr. Herbert Albrecht v/o Halef

Unser lieber Bundesbruder verstarb am 20. Dezember 2016 im 83. Lebensjahr. Im Jahr 1953 trat er unserer Verbindung als Student bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue. 

Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Dienstag, dem 27. Dezember um 14.00 Uhr in der Heilig Geist Kirche auf dem Stadtfriedhof in Kufstein. Anschließend begleiten wir unseren lieben Halef zu seiner letzten Ruhestätte.

Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.

Fiducit!

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                            Thomas Pichler  v/o Schütti
Philistersenior   Senior

Innsbruck, am 22. Dezember 2016

 

Hier die Traueranzeige

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bbr. Hermes verstorben

Die Katholische Österreichische Hochschulverbindung Leopoldina

trauert über das Ableben von

Univ.-Prof. Franz-Heinz Hye-Kerkdal v/o Hermes

Unser lieber Bundesbruder verstarb am 30. November 2016 im 79. Lebensjahr. Im Jahr 1957 trat er unserer Verbindung als Student bei und hielt ihr Zeit seines Lebens die Treue. Sowohl beruflich als ehemaliger Leiter des Stadtarchivs, Historiker und Heraldiker sowie im religiösen und gesellschaftlichen Leben war sein Engagement um unsere Universitätsstadt Innsbruck immer hoch angesehen.

Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen beim Requiem am Dienstag, dem 6. Dezember um 14 Uhr in der Wiltener Basilika.

Unsere Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen!

Fiducit!

Dr. Christoph Haidacher v/o Giovanni                            Thomas Pichler  v/o Schütti
Philistersenior   Senior

Innsbruck, am 1. Dezember 2016

 

Cbr. Heinz Wieser v/o Justitinian (AIn) hat folgenden Nachruf für unseren lieben Bundesbruder Hermes verfasst:

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Le Login